JuLi – Juristische Lizenzen Fernsehen

Das Projekt JuLi ist eine ARD-Kooperation zwischen dem NDR und dem SWR. WLP Systems hat ein modernes Lizenzsystem entwickelt, das in beiden Rundfunkanstalten im Bereich Fernsehen genutzt wird. WLP Systems hat diesen Entwicklungsauftrag im Jahr 2012 nach EU-weiter Ausschreibung erhalten.

Der Rechtedatenbank für Juristische Lizenzen (JuLi) liegt ein auftragsgestützter Workflow zugrunde, mithilfe dessen die Sendungen strukturell erschlossen und rechtlich legalisiert werden können. Die Aufträge werden nach Zuständigkeit gefiltert und nach Dringlichkeit priorisiert dem Eingangskorb zugeordnet und von dort ausgehend bearbeitet. Die Sachbearbeiter werden durch alle Aufgaben und Schritte der Auftragsbearbeitung geführt, bis der Auftrag abgeschlossen ist.

Konzeptionell ist JuLi für den Einsatz in weiteren Rundfunkanstalten vorbereitet.
JuLi ist seit Oktober 2015 beim SWR und seit Juni 2016 beim NDR produktiv.

So funktioniert JuLi

JuLi ist ein modernes Lizenzsystem für den Bereich Fernsehen, das nebst Senderechten auch Onlinerechte verwaltet.

JuLi trifft lizenzrechtliche Entscheidungen, um fällige Vergütungen an das Honorarsystem zur Zahlung zu übermitteln. Für die Entscheidungsfindung werden Programm- und Produktionsplanungssysteme sowie Informationen zu Genehmigungen und Programmfertigmeldungen bzw. Produktions- und Sendenachweisen genutzt. Dokumente werden in modernen Dokumentenmanagementsystemen archiviert und sind über JuLi aufrufbar.

JuLi ist somit vollständig in die jeweilige Systemlandschaft integriert. Wenn auch Sie JuLi nutzen möchten, lässt es sich nahtlos in Ihre Systemlandschaft integrieren und über Adapter flexibel anpassen.

JuLi verfügt über viele hervorragende Eigenschaften und Besonderheiten zur Arbeitsautomatisierung und Arbeitserleichterung, einige von diesen sind:

Hohe Verfahrenssicherheit
Unserem Rechtemanagementsystem JuLi liegt eine auftragsgestützte Arbeitsweise – ein Workflow – zugrunde. Mithilfe dieses Workflows werden Sendungen strukturell und lizenzrechtlich erschlossen sowie Ausstrahlungen legalisiert und Vergütungen ermittelt.

Klare Zuständigkeit & Priorisierung
In JuLi sind Auftragstypen definiert, mit denen Sie im Bereich Fernsehen erforderliche lizenzrechtliche Sachverhalte klären können. Durch im System hinterlegte Regeln kann die Priorisierung der Aufträge im Eingangskorb gesteuert werden.

Strukturiertes Arbeiten
Die Bearbeitung der Aufträge wird für Sie mithilfe von Aufgaben strukturiert. Einige Aufgaben sind aufgrund ihrer Komplexität in Teilaufgaben untergliedert. Aufgaben werden von JuLi in einer definierten Reihenfolge dynamisch erzeugt und gegebenenfalls auch dynamisch wieder entfernt.

Kontinuierliches Wachstum
JuLi verfügt über einen Bestand, in dem alle in JuLi bekannten Objekte – also Sendungen, Beiträge und Verträge – wie in einem Archiv angelegt sind. Dieser Bestand wird stetig um neue Objekte und Informationen ergänzt und ermöglicht nachhaltig zuverlässige Rechteauskünfte.

Zuverlässige Meldung
Mit JuLi können Sie bei entsprechender Ausgestaltung Ihrer rundfunkanstaltsspezifischen Arbeitsteilung und Systemlandschaft GEMA/GVL-Sendemeldungen, GVL-Videoclipmeldungen sowie VFF- und VGF-Meldungen vornehmen.

Für alle Mitarbeiter geeignet
JuLi ist für den Einsatz mit mehreren Bildschirmen ausgelegt. Bei Unterbrechungen, beispielsweise durch eine telefonische Anfrage, können Sie schnell auf einen anderen Arbeitskontext wechseln und später in den ursprünglichen Kontext zurückkehren.

JuLi ist eine Software, die von WLP Systems im Auftrag des NDR und des SWR entwickelt wurde. Product Owner des JuLi Rechtemanagementsystems sind daher der NDR und der SWR.

Weitere Informationen und Kontakte erhalten Sie hier bei uns.

Sie möchten mehr Informationen zu JuLi?


Unsere JuLi-Broschüre beantwortet alle wichtigen Fragen zu Aufbau und Funktion.

Fordern Sie die Systembeschreibung hier an!

Neugierig auf unsere Lizenz-Systeme?


Ich bin Lizenz-Spezialist und habe noch jedes Lizenz-Problem gelöst. Fragen Sie gern nach.

Martin Busik kennen lernen und direkt kontaktieren