Lizenz-Systeme
von WLP

Umfassend

Rechtesituation vollständig und strukturiert dargestellt.

zuverlässig

Geführter Workflow bewirkt Verfahrenssicherheit.

vernetzt

Über Adapter in die Systemlandschaft integriert.

So funktionieren unsere
Lizenz-Systeme

Die Lizenz zum Senden können wir Ihnen nicht geben. Doch unsere Systeme managen Ihre Rechte – egal ob Fernsehen, Hörfunk oder Online.
Datenbasis schaffen
Durch Vorsysteme werden mir Grunddaten zu Sendungen und zu Beiträgen wie auch Musik- und Schnittlisten zugeliefert.
Ich reichere die zugelieferten Daten um lizenzrechtliche Aspekte an. Damit schaffe ich eine Datenbasis für viele Automatismen im System.

Ich übernehme die Ersthonorierung aus dem Buchungs-/Honorarsystem einmal und das System kann bei jeder weiteren Ausstrahlung automatisiert die anfallenden Wiederholungsvergütungen anweisen.

Ich führe eine elektronische Lizenzakte, dabei werden Papierdokumente in einem Dokumentenmanagementsystem revisionssicher abgelegt.

Die eingescannten Dokumente sind mit Sendungen, Beiträgen, Verträgen, Programmplänen verknüpft. Mit einem Klick kann ich die zugehörigen Dokumente einsehen.

Sendelizenzen des Programmplans sichern
Ich sehe, welche Positionen im Programmplan über notwendige Rechte verfügen, bei welchen Positionen Nacherwerbe nötig werden, für welche Übernahmen noch die Rechte- und Kostenklärung aussteht.

Ich kann die Redaktion auf unerwartet hohe Kosten oder problematische Rechtesituationen hinweisen.
Nach Ausstrahlung bucht das System die Senderechte und ermittelt etwaige Vergütungsansprüche.

Meldungen an GEMA/GVL
Durch Vorsysteme (Excel, elektronische Fertigmeldung) ist die genutzte Musik bereits im System erfasst und ich kann auf Knopfdruck die Meldung in den elektronischen Austauschformaten GEMA/GVL TV2A, GEMAGVL4 erstellen.
Programmaustausch
Aus dem System heraus kann ich Programmanfragen an andere Rundfunkanstalten stellen. Bei Eingang einer Rechte- und Kostenaufstellung kann ich auf meine Anfrage zurückkommen und den Workflow fortsetzen. Eingehende Programmanfragen kann ich mit Hilfe des Systems beantworten. Ich erstelle Rechte- und Kostenaufstellungen auf Knopfdruck ohne Honorarhöhe, Kontoverbindungen oder Anschriften aufwändig in verschiedenen Systemen recherchieren zu müssen.

Rechte- und Kostenaufstellungen kann ich auch in elektronischen Austauschformaten erzeugen und freue mich, wenn mir meine Kollegen aus anderen Rundfunkanstalten Tipparbeit ersparen, in dem sie mir ihre Anfragen und Kostenaufstellungen ebenfalls im elektronischen Format übermitteln.

Verträge erstellen
Mit Hilfe eines Assistenten kann ich Kauf- und Auftragsproduktionsverträge, Fremdmaterial- und Mitschnittsverträge wie auch Verträge für Stoff- und Verlagsrechte erstellen. Dabei greife ich auf Textbausteine zurück, wodurch die einzelnen Formulierungen in den Verträgen besser standardisiert sind.

Durch die systemgestützte Erstellung sind die wesentlichen Inhalte nicht nur im System recherchierbar, sondern können auch automatisiert vom System geprüft und im Falle der Nutzung gebucht („verbraucht“) werden.

Ich kann den Abschluss des Vertrages durch die Partner im System nachverfolgen. Die Redaktionen übermitteln ihre Vertragsanforderungen elektronisch im System, das spart mir unnötige Tipparbeit.

Wiederholungshonorare und Materialentschädigung
Bei einer Wiederholung ermittelt das System die anfallenden Vergütungen und Wiederholungshonorare automatisch. Dabei werden die jeweiligen Regelwerke wie z.B. die der Tarifverträge oder die Regelsammlung kleines Recht berücksichtigt. Ich muss weder Altproduktionszuschläge ausrechnen, noch Servicewiederholungsfristen überwachen. Danach kann ich die ermittelten Vergütungen elektronisch an das Honorar-/Buchungssystem übergeben.
Auswertungen über das Programmvermögen
Ich kann im Bestand nach unverbrauchten Lizenzen recherchieren, die bis zu einem bestimmten Stichtag ablaufen. Damit kann ich Redaktionen gezielt Vorschläge für eine optimale Ausschöpfung des Programmvermögens unterbreiten.

Die Redaktion wiederum kann selbständig in FESAD nach Material recherchieren und über die FESAD-Rechteampel die rechtliche Situation abrufen. Bei telefonischen Anfragen der Redaktion kann ich mit dem System schnell eine erste Auskunft ermitteln.

Neugierig auf unsere Lizenz-Systeme?


Ich bin Lizenz-Spezialist und habe noch jedes Lizenz-Problem gelöst. Fragen Sie gern nach.

Martin Busik kennen lernen und direkt kontaktieren